robots

Digitaler Wandel: viele neue Jobtitel

Endlich mal gute Nachrichten: Durch den Digitalen Wandel werden viele Jobs wegfallen oder sich stark verändern – aber es werden auch mehr neue Jobs entstehen! Personalberater Korn Ferry hat fünf Führungspositionen identifiziert, die Unternehmen 2015 im Top-Management installieren wollen. Weiterlesen

kopf-sand

Gute Arbeit: von 9-17 Uhr & ortsgebunden?

Der technische Fortschritt bietet völlig neue Möglichkeiten, Arbeit zu gestalten. Doch die meisten Unternehmen halten an prädigitalen Grundsätzen fest: Gute Arbeit leistet nur der, der möglichst lange im Büro ist und dabei möglichst beschäftigt aussieht.  Weiterlesen

smartphone

Kunden beraten über Whatsapp

  • Kundenberatung per Whatsapp im Test: Nach dem Düsseldorfer Startup Just Spices berät nun auch Outfittery, die Kunden seit letzter Woche über den Chat-Dienst. Die rund 100 Style Experten des Berliner Startups, das seit 2012 auf Wunsch komplette Outfit-Boxen an Männer versendet, beantworten Outfit Fragen rund um erste Dates, Krawatten und Farbzusammenstellungen. Weiterlesen
schreibtisch

Der Digitale Wandel aus Sicht der HR

Die Unternehmensberatung Kienbaum hat für ihre „HR Trendstudie 2015″ 187 Personaler im deutschsprachigen Raum befragt. Ein Großteil der Befragten arbeitet in einem Unternehmen mit mehr als 2000 Mitarbeitern.

  • Der Fachkräftemangel rückt stärker in den Fokus. Im Ingenieurwesen und in der Informationstechnologie besteht der größte Rekrutierungsbedarf.
  • Hierzu werden Karriere-Webseiten und Online-Jobbörsen genutzt. Gesundheitsmanagement, Karriere- und Nachfolgeplanung werden verstärkt als Reaktion auf den demografischen Wandel praktiziert.
  • 70 Prozent der Unternehmen nutzen bisher keine Data Analytics. Ebenso sind Social Media, Mobile Application und Cloud-Lösungen bisher wenig umgesetzt. Für die Zukunft sehen die Personaler hier aber großes Potenzial.
  • Die drei wichtigsten Kompetenzen von Führungskräften sind für die Studienteilnehmer Change Management, Vernetzung und Kommunikation sowie Wertschätzung des Individuums. Für die HR steht Kultur-Management, Organisationsentwicklung und Transformation Management im Vordergrund.

 

Die vollständige Studie können Sie hier bei kienbaum.de runterladen.

 

robots

Sind Berater-Firmen einfach uncool?

Internet- und Tech-Jobs stehen bei Absolventen der Elite-Unis wie der UCLA, Stanford und Harvard hoch im Kurs. Consulting Firmen wie McKinsey, BCG oder Morgan Stanley stehen vor neuen Herausforderungen beim Recruitment. Weiterlesen

robots

Proaktiver Umgang mit den Ängsten der Mitarbeiter

In diesem Interview von Sabine Hockling mit Volker Banholzer, der den Studiengang Technikjournalismus/Technik-PR an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm leitet, plädiert der Wissenschaftler für einen proaktiven Umgang dem Digitalen Wandel. Das Führungspersonal muss die Mitarbeiter über Ziele und Strategien aufklären, denn nur so kann eine hohe Bindung an Projekte und die Firmenziele geschaffen werden. Weiterlesen

Fueller-Dart

Jetzt alles ganz anders: T-Mobile

In den letzten zweieinhalb Jahren hat sich T-Mobile von der angeschlagenen US-Tochter der Telekom zu einem Hoffnungsträger für die Aktionäre gemausert. In seinem „The Future of Work“-Podcast  unterhält sich Jacob Morgan mit dem VP der HR „Talent and Organizational Capability division“ Ben Bratt.
Die „Uncarrier“ Strategie hat nicht nur positive Auswirkungen für die Kunden. Auch die interne Struktur von T-Mobile hat sich seit Einführung verändert. Weiterlesen

rocket-man

Welche Jobs braucht Deutschland in 20 Jahren?

Der Journalist Bernd Rubel mahnt an, Deutschland dürfe nicht von anderen Ländern Reformen einfordern und selber die nächste Revolution in der Arbeitswelt verschlafen.

  • Viele der bisher als „sicher“ geltenden Jobs in der Dienstleistung werden in 20 Jahren von Bots erledigt werden. Weiterlesen
kopf-sand

Digitale Exzellenz und wie man sie erreicht

In einer Studie der Universität Hamburg und des Beratungsunternehmens Sopra Steria wurden 17 CIOs und 90 weitere Führungskräfte von Großkonzernen und größeren Mittelständlern zum Thema Digitale Exzellenz befragt. Drei Disziplinen stellten sich als entscheidend heraus. Keines der Unternehmen hat jedoch ein klar definierte Indikatoren entwickelt, um den Fortschritt der Digitalen Transformation im eigenen Haus zu bewerten. Weiterlesen

tablet-header

Erhöhen Sie Ihren Digital-Quotienten

McKinsey hat 150 Unternehmen weltweit nach 18 verschiedenen Praktiken, die Verbindung mit Digitaler Strategie, Leistungsfähigkeit und Unternehmenskultur stehen, befragt. Aus der Befragung hat die Unternehmensberatung einen Digitalen Quotienten errechnet.
Wie Ihr Unternehmen seinen Digitalen Quotienten verbessern kann, lesen Sie hier.  Weiterlesen