smartphone

Internet of Things – nun auch die Rollatoren!

Das Stichwort „Internet der Dinge“ lässt die meisten zunächst an die Lebenswelt einer jüngeren Zielgruppe denken. Aber auch Senioren können von der Digitalisierung profitieren. Dieser Artikel dreht sich um Rollatoren. Weiterlesen

robots

Computerspiele: mehr als ein Abfallprodukt der Digitalisierung

In den letzten 50 Jahren hat sich die Einstellung zu Maschinen beziehungsweise zu Computern radikal geändert. In kleinen Schritten – oft über das Vehikel „Spiel“ – ist eine positive Veränderung eingetreten.

  • 1958 in den USA konnte erstmal „Tennis for Two“ gespielt werden, Erfinder William Higinbotham. 1981 Themas Gottschalk erste Fernsehshow in der ARD wird ausgestrahlt, „Telespiele“.
  • 1985 erscheint „Tetris“. Zu diesem Zeitpunkt haben „74 Prozent der erwachsenen Deutschen noch nie einen Computer bedient“ schreibt die Zeit. Auch 1994 haben 50 Prozent der Deutschen noch nie an einem Computer gesessen.
  • 1982 wird der C64 vorgestellt, bis Mitte der 80er Jahre ist er ein Verkaufsschlager. 70 Prozent der Käufer nutzen den C64 zum Spielen.
  • In den 90er Jahren verwischt die Grenze zwischen Arbeits- und Freizeitgerät. Dank Tamagotschi pflegen viele Kinder Maschinen in der Hosentasche. Mit der Wii wird dann die Grenze zwischen Körper und Maschine gänzlich aufgehoben: der Arm als Joystick.

 

Den vollständigen Artikel von Sven Stillich können Sie hier auf brandeins.de lesen.

Fueller-Dart

Herausforderung für die IT-Sicherheit: Internet der Dinge

Das Internet der Dinge, der Digitale Wandel insgesamt, bringt neue Herausforderungen für die IT-Sicherheit mit sich. Welche Grundlagen müssen geschaffen werden, um fit für die Industrie 4.0 zu sein? Weiterlesen

smartphone

Kunden beraten über Whatsapp

  • Kundenberatung per Whatsapp im Test: Nach dem Düsseldorfer Startup Just Spices berät nun auch Outfittery, die Kunden seit letzter Woche über den Chat-Dienst. Die rund 100 Style Experten des Berliner Startups, das seit 2012 auf Wunsch komplette Outfit-Boxen an Männer versendet, beantworten Outfit Fragen rund um erste Dates, Krawatten und Farbzusammenstellungen. Weiterlesen
kopf-sand

Digitale Exzellenz und wie man sie erreicht

In einer Studie der Universität Hamburg und des Beratungsunternehmens Sopra Steria wurden 17 CIOs und 90 weitere Führungskräfte von Großkonzernen und größeren Mittelständlern zum Thema Digitale Exzellenz befragt. Drei Disziplinen stellten sich als entscheidend heraus. Keines der Unternehmen hat jedoch ein klar definierte Indikatoren entwickelt, um den Fortschritt der Digitalen Transformation im eigenen Haus zu bewerten. Weiterlesen

news

Startups der großen Unternehmensberatungen sollen bei Digitalisierung helfen

BCG, McKinsey, Deloitte und Roland Berger gründen bzw. bändeln mit Startups an, um Klienten Expertise zum Thema Digitalisierung bieten zu können.

  • McKinsey: neuntes Digital Lab in Berlin  unter der Führung von Markus Berger-de León eröffnet.

Weiterlesen